Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge2017-04-03T09:45:17+00:00
Steuerberatung für Unternehmen - Kaiser & Kaiser Steuerberater Stegen

Der Generationenwechsel bei Privatpersonen und bei Unternehmen wird immer ein aktuelles Thema sein. Keiner sollte den Übergang von Privatvermögen oder gar einem ganzen Unternehmen dem Zufall überlassen. Durch die Weiterbildung von Herrn Matthias Kaiser zum Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) ist es uns möglich, Sie in diesem komplexen und umfangreichen Gebiet fachkundig und ausführlich zu beraten.

Die Themen Vermögens- und Unternehmensnachfolge werden leider in der Praxis viel zu selten oder auch oft viel zu spät angegangen. Meist wird davon ausgegangen, dass die Nachfolger in Person der Erben bereits feststehen. Warum also sollte man sich früh um Nachfolgeregelungen bemühen:

Steuerberatung für Unternehmen - Kaiser & Kaiser Steuerberater Stegen

§ Vermögensnachfolge

In erster Linie können durch frühzeitige Nachfolgereglungen Streitigkeiten im Erbfall vermieden werden. Als Übertragender kann ich aktiv planen wie, wann und an wen mein Vermögen verteilt wird, oder ob es als Ganzes erhalten werden soll. Die Ausnutzung von steuerlichen Freibeträgen zu Lebzeiten kann die Erbschaftsteuerbelastung erheblich senken. Der Übertragende muss deshalb nicht den Einfluss am übertragenden Vermögen verlieren. Auch können z.B. Versorgungsregelungen für den Übertragenden mit Übergang des Vermögens getroffen werden.

§ Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge bietet Planungssicherheit für das Unternehmen, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Oft wird z.B. von Banken für die Kreditvergabe eine Nachfolgeplanung vorausgesetzt. Kann die Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie erfolgen oder muss ich mich nach externen Nachfolgern umsehen? Meist ist es sinnvoll ein Unternehmen auf einen neuen Nachfolger vorzubereiten. Hierzu können Umstrukturierungen sinnvoll sein. Das kostet Zeit und sollte nicht zu spät erfolgen.

Natürlich kann dies nur ein kleiner Ausschnitt sein, warum frühzeitige Überlegungen zur Nachfolge sinnvoll sind. Allerdings sind die persönlichen Verhältnisse so unterschiedlich, dass jede Vermögens- oder Unternehmensnachfolge individuell beurteilt werden muss. Schließlich müssen alle einzelnen Faktoren zusammenpassen und die unterschiedlichen Schritte aufeinander abgestimmt werden, damit es zu einer reibungslosen Nachfolgeregelung kommen kann.